Venedig

Venedig ist eine Stadt, dass jeder in der Welt besuchen möchte, der Traum und Inspiration für Dichter und Künstler- und UNESCO-Weltkulturerbe. Mit ihrer großartigen Architektur, erhebt sich Venedig wie ein Wunder aus den Gewässern der Lagune und klammert sich an kleine Flecken des trockenen Landes; die Stadt entfaltet sich zwischen Bächen und Kanälen, in einem Labyrinth, die uns jeden Sinn für Richtung und Zeit verlieren lässt.

 

            Um das fünfte Jahrhundert auf den Inseln der Lagune von den Venetern gegründet, die vor den  barbarischen Invasionen fliehen wollten, entwickelte sich Venedig im siebten Jahrhundert zur richtigen Stadt. Dank dem Handel mit den Ländern im gesamten Mittelmeerraum und insbesondere mit den Ländern im Orient begann zeitgleich ihr Aufstieg als “maritime Republik”. So baute Venedig ihre Macht auf den Meeren und  auch im Hinterland von Venetien und Friaul aus, das bald dominiert wird.

Ereignisse in Venedig

Zu den wichtigsten Veranstaltungen, die in Venedig  stattfinden, finden wir die Biennale, wichtig für ihre interdisziplinären Ausstellungen moderner bzw. zeitgenössischer Kunst, die Künstlern aus der ganzen Welt zu Gast sehen, und das Internationale Filmfestival von Venedig, das jedes Jahr am Lido von Venedig stattfindet

 

Es gibt auch viele folkloristische Veranstaltungen, von denen die bekannteste der Karneval von Venedig ist, aber auch die Regata Storica und das Festa del Redentore mit dem wunderbaren Feuerwerk, das auf dem “Bacino di San Marco” aufleuchtet.

 

 

Farbe und Gastronomie

Venedig besteht nicht nur aus Geschichte und Kunst, sondern sie ist auch eine lebendige Stadt, wo Sie Farben, Traditionen und Gastronomie aus der Vergangenheit erleben können.

Wenn Sie Venedig wie die Venezianer genießen möchten, lassen Sie sich auf der Suche nach den typischen “bacari” ("Weinstuben") Venedigs bringen, kleinen Bars und Tavernen, in denen Sie ein "cicheto", ein Snack, der aus Sardellen, aus gebratener Kabeljau oder aus Tintenfisch besteht, genießen können, die von einem klassischen "Ombra" (Wein, der rot oder weiß sein kann) oder von einen moderneren "Spritz" begleitet werden.

Versäumen Sie es nicht, einmal den Fischmarkt bei Rialto zu besichtigen oder -  warum nicht - eine Gondelfahrt unter der “Ponte dei Sospiri” zu machen. Aber vor allem, nach einer Überquerung des Canal Grande an Bord des Vaporetto und nach einem Besuch in der Basilika von San Marco, machen Sie einen langen Spaziergang durch Venedig und lassen Sie das traumhafte Venedig in Ihrem Herz wachsen.